USV Erfurt e.V.
10501 Selbstverteidigung (Frauen und Männer)
zurück
   
Du musst eingeloggt sein, um dich einschreiben zu können.

Einschreibezeitraum:
vom 12.10.2022 18:00 Uhr
bis 25.11.2022 12:00 Uhr

22 / 12 Plätzen belegt

Kurszeit während des Veranstaltungszeitraumes:
Mittwoch 20:00 - 21:45 Uhr

Kursbeschreibung:
Willkommen im Selbstverteidigungskurs!

Zumeist lassen sich Konfliktsituationen im Alltag ohne jegliche körperliche Auseinandersetzung durch eine deeskalierende Vorgehensweise lösen. In seltenen Fällen kann es jedoch dazu kommen, dass man einer körperlichen Auseinandersetzung weder präventiv aus dem Weg gehen kann oder deeskalierende Maßnahmen scheitern. In solchen Fällen fehlt es jedoch häufig an Kenntnissen, möglichst unversehrt aus einer körperlichen Auseinandersetzung herauszukommen und sich nachhaltig sicher dieser zu entziehen.
Möglichkeiten bieten sich über verschiedene Selbstverteidigungssysteme, welche in historischer Perspektive häufig ihre Ursprünge in Asien haben.
Im Kurs soll eine kleine Auswahl an leicht zu erlernenden Techniken zur Selbstverteidigung vermittelt werden, welche aus dem Jiu Jitsu stammen.
Zunächst sollen zunächst das richtig „Fallen“, grundlegende Bewegungslehre und Blocktechniken vermittelt werden. Nachdem ein sicheres Fallen erlernt wurde, werden verschiedene hauptsächlich einige einfache Hebel- und Wurftechniken vorgestellt, die eine effektive Befreiung aus beziehungsweise Beendigung eines Angriffs und gegebenenfalls eine Flucht ermöglichen.
Alle Techniken sind darauf ausgelegt gegen körperlich überlegene Angreifer angewendet werden zu können und haben in der Regel keine Einschränkung im Alter des Anwenders/in. Dieser Kurs ist für Frauen und Männer geeignet.

Hinweise:
Die Ausführung einer Mehrzahl an Verteidigungstechniken erfordert einen engen Körperkontakt mit dem/der Tainingspartner/in.
Optimal ist lange Trainingskleidung – ein strapazierfähiger Pullover ohne Kapuze und eine lange Hose. Schmuck –Ringe, Ohrringe, Piercings müssen abgenommen oder abgeklebt werden – Verletzungsgefahr!
Jegliche Techniken dienen der Notwehr/Nothilfe nie dem Angriff! Sollte ein Teilnehmer/in über das erforderliche Trainingsmaß hinaus Schmerzreize setzen oder absichtlich Verletzungen herbeiführen, muss er/sie den Kurs verlassen.
Eine regelmäßige Trainingsteilnahme ist wünschenswert, um gute Erfolge zu erreichen.

Achtung!
Das Training findet auf Kampfsportmatten statt, welche nur barfuß oder in Strümpfen betreten werden dürfen (keine Turnschuhe).


Co-Trainer:
Co-Trainer ist Willy Werner.

Veranstaltungs-/Kurszeitraum:
vom 26.10.2022 bis 01.02.2023

Kurszeit während des Veranstaltungszeitraumes:
Mittwoch 20:00 - 21:45 Uhr

Beitrag: Studierende25,-- €
Mitarbeiter40,-- €
Gäste40,-- €
Teilnahmebedingungen

Min.-Teilnehmer: 10
Ort: FH Campus/ Altonaer Str. 25/ Haus 11/ großer Gymnastikraum (Raum 11a.E.11)
Übungsleiter: Felix
Trainer kontaktieren